Autor: Dr. Klaus L. E. Kaiser

Öko-Terrorismus

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Einige fehlgeleitete Individuen sind mit Bolzenschneidern in verschlossene Pipeline-Pumpstationen eingebrochen, um den Ölfluss durch North- und South-Dakota zu unterbrechen (hier).
Einem Bericht von npr zufolge sagte die Gruppe „Climate Disobedience Action Fund” auf ihrer Website hier, dass insgesamt neun Menschen in Verbindung zu dieser Gruppe verhaftet worden sind unter dem Verdacht, an zwei Pipelines in Minnesota manipuliert zu haben, sowie an drei weiteren in Washington State, North Dakota und Montana. Tatsächlich haben die Eindringlinge nicht nur in einer Pipeline den Ölfluss unterbrochen, sondern gleichzeitig auch in verschiedenen anderen Pipelines – offensichtlich im Rahmen einer gut koordinierten Aktion.

Weiterlesen

Es ist einfach, „Wissenschaftler“ zu werden – es gibt eine App dafür

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Es besteht künftig für niemanden die Notwendigkeit, sich „wissenschaftlich unterlegen“ zu fühlen, gibt es doch heutzutage eine jeweilige App für fast alles. Es scheint, dass einer der einfachsten Wege, „Wissenschaftler“ zu werden, darin besteht, der ,Union of Concerned Scientists‘ UCS beizutreten. Diese Gruppe hat bereits Millionen Mitglieder (behauptet sie jedenfalls), und jeder ist höchst willkommen. Erfahrung oder sonstige Referenzen sind nicht erforderlich – außer vielleicht ein paar Scheinchen aus der Brieftasche.

Weiterlesen

Der Atem von Kleopatra

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Einige Wissenschaftler behaupten, dass anthropogen erzeugtes CO2 hunderte oder sogar tausende von Jahren lang in der Atmosphäre verbleibt. Natürlich glauben sie auch, dass CO2 die Mutter aller Übel ist und die Welt daher, so argumentieren sie, dekarbonisiert werden müsse. Man muss fossile Ressourcen (Kohle, Öl, Gas) vergessen und die Bevölkerung von 7 Milliarden auf eine Milliarde Menschen reduzieren.
Nun, wenn das wirklich so wäre, müsste die Welt heute durch das Ausatmen von CO2 der antiken Sumerer, Ägypter, Römer und jedem, der seit dieser Zeit auf der Welt gelebt hat, leiden.

Weiterlesen

Offener Brief [nicht nur] an die Akademiker der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Einführung des Übersetzers: Der Einschub in eckigen Klammern in der Überschrift stammt von mir, dem Übersetzer. An sich ist das Thema Papst und Enzyklika bereits weitgehend gegessen. Aber in diesem ,offenen Brief‘ an die Akademie bzgl. dieser Enzyklika sind 12 Fragen enthalten, die natürlich nicht nur dem Papst gelten, sondern die ich zu gerne ALLEN Alarmisten stellen möchte einschließlich den Forentrollen auf diesem Blog.
Der Autor ist trotz des deutsch klingenden Namens Kanadier.
Chris Frey, Übersetzer

Weiterlesen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum