Schlagwort: EEG

Deutschlands wacklige Stromversorgung

von Holger Douglas
Kaufen Sie Taschenlampen! Kaufen Sie Vorräte! Kaufen Sie Kerzen! Die Empfehlungen der Bundesregierung für Notfälle gewinnen immer mehr an Bedeutung. Deutschland hat eine Energiewende, die Stromversorgung wird teurer und zunehmend unsicherer.

Weiterlesen

EEG-Novelle für Altanlagen sichert die Einnahmen für die Windmüller

OFFENBARUNGSEID FÜR DIE ENERGIEWENDE
VON FRANK HENNIG
Kurz vor Jahresende ist eingetreten, was aus Sicht der Stromkunden zu befürchten und aus Sicht der Windenergie-Profiteure zu hoffen war: Altanlagen erhalten einen Nachschlag, und deren Bevorzugung bei der Abnahme, „Vorrangeeinspeisung“ genannt, bleibt. Allerdings ist die „nationalen Sicherheit“ nun nicht mehr vom Wind abhängig.

Weiterlesen

Und täglich grüßt das EEG

Immer wieder gibt es parlamentarische Anhörungen zum Thema EEG. Durch immer mehr gleiche Diskussionen erhofft man sich die Quadratur des Kreises.
Die Energiewende ist eine Bazooka. Der Wumms kommt in Form nicht mehr beherrschbarer Kostenprogression. Wind und Sonne schicken Rechnungen, deren Begleichung oberstes Ziel eines politischen Handelns ist, das Lobbyinteressen folgt.

von Frank Hennig

Weiterlesen

Die bessere Art der Krisenbewältigung. Mehr Kaufkraft statt Kaufprämien

vom Prof. Dr. Appel
Statt Kaufprämien für Autos anzubieten sollte die teure Zwangseinspeisung von „grünem“ Strom beendet werden. Damit entfällt die EEG-Umlage und andere Kosten. Die Stromkosten werden halbiert. Die Kaufkraft der Haushalte wird erhöht. Die Energiekosten von Betrieben und Dienstleister sinken. Bei stabilen Preisen steigen Umsatz, Gewinn und Steuern. Das ist der richtige Weg aus der Krise. Die Kraftwerke in Deutschland haben eine Leistung von rund 100000 Megawatt. Sie können jederzeit für etwa 25 Milliarden Euro pro Jahr den benötigten Strom erzeugen.

Weiterlesen

Von der Startrampe zum Bremsklotz — 20 Jahre EEG – ein Fossil hat Geburtstag

von Frank Hennig
Als die Bundestagsabgeordneten von SPD, Grünen und PDS am 25. Februar 2000 die Hand für das Erneuerbare Energien Gesetz hoben, dürfte keinem dieser Parlamentarier klar gewesen sein, welche fundamentale Richtungsentscheidung sie für das Land trafen. Es schien wirklich nicht historisch, einigen Nischentechnologien zu einer Prise Subventionen zu verhelfen. Das Ur-EEG war nicht falsch, verhängnisvoll allerdings die späteren Entscheidungen, auf rechtzeitige Senkungen der Umlage zu verzichten und aus dem Gesetz ein Monster werden zu lassen.

Weiterlesen

Gratulation zum 20jährigen: Dank EEG und zusätzlichen Abgaben, zahlen die Deutschen inzwischen die weltweit höchsten Strompreise

stopthesethings
Kein Land hat mehr an Subventionen für Wind und Sonne verschwendet als Deutschland; Kein Land zahlt mehr für seinen Strom. Was kaum ein Zufall ist. Es ist reine Propaganda, dass Sonnenkollektoren, auch wenn sie von Schnee bedeckt sind [oder auch stehende Windräder], den Verbrauchern einen gewissen Nutzen bringen würden.

Weiterlesen
Wird geladen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum