(ARG)

Von ökokatastrophischen Erzählungen profitierende Wissenschaftler, Journalisten und Aktivisten behaupten gern immer wieder dieselben klimatischen Vorgänge, um aktuelle Ereignisse in die alarmistische Theorie einzuordnen – aktuell das Hochwasser und das kühle Jahr 2021.

Sebastian Lüning hat in den vielen Folgen seiner Klimaschau die Behauptungen im Lichte der wissenschaftlichen Publikationen untersucht und ein Glossar angelegt, mit dem man die Themen zielgenau mit Minutenlink in den Videos anwählen kann, zum Beispiel die Ozeanzyklen (AMO, El Niño), die Kältewellen, alternative Energien und CO2-Emissionen.

Suchen Sie etwas Argumentationshilfe im Gespräch mit klimaängstlichen Kollegen, Freunden und Verwandten? Das Klimaschau-Glossar hilft!