Damit das Thema nicht in Vergessenheit gerät, hier ein Bericht von P. Gosselin, der des deutschen mächtig ist.

Links zu Berichten auf Eike finden Sie am Ende des Beitrags.

Einleitung durch den Übersetzer.

 

NoTricksZone , P Gosselin, 24.10.2018

Während sich deutsche Aktivisten hysterisch über die Feinstaubemissionen heutiger relativ sauberer Dieselautos gebärden, berichtet die Allgemeine Zeitung, dass Forscher [zum wiederholten Male] festgestellt haben, dass der niederfrequenter Infraschall von Windkraftanlagen das menschliche Herz tatsächlich negativ beeinflusst.

Aber kein deutsches Gericht oder eine Aufsichtsbehörde scheint darüber besorgt zu sein.

Vor kurzem überraschte eine Arbeitsgruppe, die sich auf Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums Mainz spezialisiert hat, mit ihren Forschungsergebnissen, die sich mit den Auswirkungen von Infrasound auf den Herzmuskel befassten.

Interview mit Prof. Vahl, Direktor der Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Unimedizin, Main.
Allgemeine Zeitung,

Infraschall hat eine Frequenz unter 20 Hz und ist daher für das menschliche Ohr nicht hörbar. Jedoch ist der Niederfrequenz – Schall bei hohem Schalldruck physisch wahrnehmbar und führt zu gesundheitlichen Folgen.

Windindustrieanlagen wandeln 40 Prozent der Luftströmung in Strom und die weiteren 60 Prozent* in Infraschall um, wodurch sie eine echte potenzielle Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen. [* 60%, sehen Sie dazu die u.s. Fußnote]

Das Problem bei Windkraftanlagen ist, dass die Infraschall kaum gedämpft werden kann und sich über große Entfernungen ausbreitet.

Es gibt aber Lärmschutz…

Infraschall hat eine große Reichweite und wird weder durch Fenster noch durch Mauerwerk gedämpft. Man bräuchte schon 30 Meter hohe und acht Meter dicke Mauern, um sich vor üblichen Infraschallfrequenzen zu schützen. Und durch immer höhere Windanlagen von bis zu 200 Metern mit steigender Leistung wird natürlich auch die Infraschall-Belastung höher.

Der Journalist Michael Bermeitinger befragte dazu Professor Christian-Friedrich Vahl ,  Abteilung für Herz-Thorax- und Gefäßchirurgie (HTG) des Universitätsklinikums Mainz.

Prof. Vahl erforscht Infraschall und seine Auswirkungen auf die Gesundheit, nachdem ein Freund, der in der Nähe eines Windparks lebte, über fortwährende Krankheitssymptome geklagt hatte. Es ist bekannt, dass auf der ganzen Welt Menschen, die in der Nähe von Windparks leben, häufig gesundheitliche Probleme haben – einige davon sind schwerwiegend.

Die Gruppe um Prof. Vahl führte ein Experiment durch, um herauszufinden, ob Infraschall die Herzmuskeln beeinflusst. Die Messergebnisse zeigten, dass die Kraft des isolierten Herzmuskels um bis zu 20 Prozent geringer war.

Die Stärke des Herzmuskels ist wichtig für den Fall, dass die Aortenklappe sich verklemmt und somit enger wird.

Dr. Vahl: „Dies verändert den Blutfluss und das Strömungsgeräusch.“

Die Forscher  diskutieren nun, ob diese Veränderungen ein zusätzliches Risiko für die Funktion des Herzens darstellt.

Unter Berufung auf die Ergebnisse sagte Prof. Vahl:
Die grundlegende Frage, ob Infraschall den Herzmuskel beeinflussen kann, wurde mit ja beantwortet

 

Welchen Schluss ziehen Sie aus den bisherigen Ergebnissen?

Der nächste Schritt für die Forscher wird es sein, Messungen am Menschen durchzuführen, sagte Dr. Vahl der Allgemeinen Zeitung .

Wir stehen ganz am Anfang, können uns aber vorstellen, dass durch dauerhafte Einwirkung von Infraschall gesundheitliche Probleme entstehen. Der lautlose Lärm des Infraschalls wirkt ja wie ein Störsender fürs Herz.

 

Zusammengestellt aus Bericht auf NoTricksZone vom 24.10.2018 und o.g. Allgemeine Zeitung

Andreas Demmig

http://notrickszone.com/2018/10/24/heart-jamming-wind-turbines-new-medical-research-confirms-infrasound-negatively-impacts-heart-health/

***

Fußnote:
Von Prof. Vahl angedachte „60%“ der Windenergie werden in Infraschall umgesetzt“, ist auf Eike bereits heftig diskutiert worden. Sehen  Sie nachfolgenden Link, und dann den Kommentar von Herrn Christian Gnabs u.a.

https://www.eike-klima-energie.eu/2018/06/01/infraschallauswirkungen-aufs-herz-neues-zur-vahl-studie-an-der-uni-mainz/

 

Infraschall – der Bumerang der Energiewende

https://www.eike-klima-energie.eu/2015/07/28/das-umweltbundesamt-stellt-fest-infraschall-ist-schaedlich/

https://www.eike-klima-energie.eu/2015/01/06/kommentar-zur-machbarkeitsstudie-zu-wirkungen-von-infraschall-des-bundesumweltamtes/

https://www.eike-klima-energie.eu/2015/04/05/wissenschaftlich-erwiesen-windradgenerierter-infraschall-ist-gesundheitsschaedlich/

https://www.eike-klima-energie.eu/2015/04/02/falschmessung-des-windradgenerierten-infraschalls-durch-die-landesanstalt-fuer-umwelt-messungen-und-naturschutz-baden-wuerttembergs-lubw/

 

PS: Warum wordpress manchmal einen Aufmacher der verlinkten Webseiten darstellt und mal nicht, ist mir unklar und ich weiß nicht, wie ich das beeinflussen kann. Demmig