Autor: Klaus L. E. Kaiser

Des Zauberers Lehrlinge

Klaus L. E. Kaiser
Das berühmte Gedicht „Der Zauberlehrling“ des berühmtesten Dichters Deutschlands Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) rückt wieder in den Mittelpunkt. Und die heute davon Betroffenen, nämlich die Jünger der Klima-Untergangs-„Religion“ schreien Mord und Brand.

Weiterlesen

Meschugge: haarsträubende neue Behauptungen über die Verweilzeit von CO2

Klaus Kaiser
In einer jüngst veröffentlichten Studie von Schellnhuber et al. vom PIK in Zusammenarbeit mit dem Santa Fe Institute in New Mexico wurde dem Thema „Klimawandel“ eine neue Dimension zuteil. Ihrer Studie zufolge hat CO2 eine viel längere Verweildauer in der Erdatmosphäre als bisher gedacht.
[Schade, dass dem wohl nicht so ist! Anm. d. Übers.]

Weiterlesen

Kohlendioxid: Das Elixier des Lebens

Dr. Klaus L.E. Kaiser
Seien wir dankbar für unser glückliches Schicksal, dass wir das andere Geschenk Gottes haben – ausreichend CO2 in der Luft – um das Elixier des Lebens zu halten.
Das Elixier des Lebens [Spark of Life] des italienischen Meisters Michelangelo (1475 bi 1564) in seinem berühmten Fresko Gottes, der Adam das Leben gibt, in der Sixtinischen Kapelle des Vatikan, ist ein Geschenk von Gott.
Dieses Geschenk umfasst das Kohlendioxid in unserer Atmosphäre und den natürlichen Prozess, diesen Stoff in lebende Materie umzuwandeln, Pflanzen und alles andere Leben auf der Erde – ein Prozess, der unter der Bezeichnung „Photosynthese“ bekannt ist.

Weiterlesen

Gerade rechtzeitig für Paris – polares Eis in Hülle und Fülle!

Dr. Klaus L.E. Kaiser
In jedem Falle, völlig unabhängig davon, wer in Paris wem oder was zustimmt oder nicht – die Natur schert sich nicht darum. Die polaren Eisschilde wachsen und schrumpfen wie sie wollen.
Wie allgemein bekannt findet die nächste UN-Konferenz COP21 Anfang Dezember in Frankreich statt. Wer hätte gedacht, dass gerade pünktlich zu diesem „umwälzenden“ Ereignis die Natur sich partout nicht nach dem Drehbuch der Organisatoren richten will.

Weiterlesen

Fossile Treibstoffe sind DIE Haupt-Energiequelle der Welt

von Dr. Klaus L.E. Kaiser
Ein gewisser Paul Gilding hat kürzlich einen Beitrag gepostet mit dem Titel „Fossil fuels are finished—the rest is just detail“. Das zog mir fast die Hosen aus. Was für ein Unsinn!
Dieser arme Mann (?) hat keine Ahnung, wovon er spricht. Fossile Treibstoffe steuern die Welt und werden das auch noch sehr lange tun. Tatsächlich sind sie die Hauptenergiequelle – und deren Verbrauch nimmt sprunghaft zu!

Weiterlesen
  • 1
  • 2

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum

Stromdatenanalyse

Website Stromdaten.info