Schlagwort: Wissenschaftsbetrug

Die Selbstwahrnehmung der Klima-Alarmisten in Wissenschaftsmagazinen

von AR Göhring
Der Klimakatastrophismus ist ein Multimilliarden-Dollar-Markt, daher tut es nicht Wunder, daß Forscher und Wissenschaftsjournalisten aller möglichen Fachrichtungen aus ihrem Herzen eine Mördergrube machen und ihre Fähigkeiten in den Dienst der Klima-Antiwissenschaftler stellen. Ein besonders berüchtigtes Beispiel ist der australische Psychologe John Cook, von dem die „97%“-Geschichte stammt.
Nicht ganz unerwartet melden sich im psychologischen Umfeld dann auch noch Klima-Alarmisten wie der Meteorologe Michael E. Mann, der 2.000 die manipulierte „Hockeyschläger“-Kurve in Umlauf brachte. Zusammen mit dem Psychologen Stephan Lewandowsky aus Australien und vier anderen schlägt er in der Zeitschrift „Journal of Social and Political Psychology“ (JSPP) los.

Weiterlesen

Faktencheck für Quaschnings Klima-Illusionen

von AR Göhring und Horst-Joachim Lüdecke

Fast zeitgleich zu unserem Artikel über Volker Quaschnings „wissenschaftlichem“ Versuch auf Youtube, der „beweist“, daß Kohlenstoffdioxid die Temperatur der Erdatmosphäre gefährlich aufheizt, wurde auf seiner Internetseite ein „Faktencheck“ veröffentlicht.

Weiterlesen

Die illusionistischen Tricks von Klimaprofessoren – heute: Volker Quaschning

Die Belle Époque war das große Zeitalter der Illusionisten – Zauberkünstlern, die verblüffende Tricks vorführten, aber nie behaupteten, wirkliche Magier zu sein. Der Reiz ihrer Darbietung bestand darin, zu rätseln, wie sie „betrogen“ haben.
Die heutigen Epigonen der Illusionisten arbeiten deutlich niveauloser, wie ein Video des Professors für regenerative Energiesysteme, Volker Quaschning, zeigt.

Weiterlesen

Der Aufstieg von Fake-Wissenschaft

Matt Ridley
Vorbemerkung des Übersetzers
: In diesem Beitrag geht es dem Autor Matt Ridley um Fake-Wissenschaft in allen Wissenschaftsbereichen, nicht um Klimawissenschaft. Der Beitrag ist daher gekürzt und teilweise abschnittsweise zusammengefasst. Die Parallele zur heutigen „Klimawissenschaft“ ist aber so augenfällig, dass der Beitrag hier trotzdem übersetzt wird. – Chris Frey, Übersetzer

Weiterlesen

EXKLUSIV: Forscher behauptet, Beweise dafür zu haben, dass eines der erfolgreichsten EPA-Gesetze bzgl. sauberer Luft auf der Grundlage künstlich fabrizierter Daten beruht

Michael Bastasch
Eines der am längsten bestehenden und erfolgreichsten Luftverschmutzungs-Standards der EPA basiert auf einer vom Steuerzahler finanzierten Studie, welche geprägt ist durch „Daten-Fabrikation und Daten-Fälschungen“. Dies sagt ein erfahrener Toxikologe a. D.

Weiterlesen
Wird geladen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum