Schlagwort: Stromversorgung

Man braucht Big Energy als Backup für Little Wind und Solar

David Wojick
Die Abhängigkeit von wetterabhängiger Energie für Arbeitsplätze und Lebensstandard kostet Geld und Ressourcen.
Das Design von Energiesystemen kann extrem komplex sein, aber eine einfache Zahl ist schmerzhaft offensichtlich. Zumindest ist sie schmerzhaft (und furchtbar unbequem) für die Befürworter von Wind- und Solarenergie – was vielleicht der Grund ist, warum wir nie davon hören, warum sie zu oft absichtlich ausgeblendet wird. Es ist eine große, böse Zahl.

Weiterlesen

Wasserstoff und Kernenergie

von Dr. Klaus Dieter Humpich
Nun ist der Hype um Wasserstoff auch bis zu den Kernkraftwerken durchgedrungen. Warum auch nicht? Wenn der Staat Subventionen austeilt, greift man halt gerne zu. Bisher ist Wasserstoff (H2) überwiegend ein Grundstoff für die Düngemittel-Industrie (Ammoniak NH3) und zur Veredelung in der Petrochemischen-Industrie (z. B. Entschwefelung von Kraftstoffen, Methanolherstellung etc.)

Weiterlesen

Woher kommt der Strom? Windstrom satt: Exportpreise nicht auskömmlich

von Rüdiger Stobbe

47. Woche 2020

…Zumindest unter dem Strich. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass zu Beginn der 47. Woche die Windstromerzeugung so stark war, dass die konventionelle Stromerzeugung mit um die 23 GW ausreichte, um den Bedarf zu decken. Stromüberschuß fiel ebenfalls an, denn unter die Marke von 20 GW darf die konventionelle Stromerzeugung nicht absinken, weil sonst die Stabilität des Stromnetzes insgesamt gefährdet ist.

Weiterlesen

Arbeitsplätze zuerst: Australische Gewerkschaft fordert zuverlässige und erschwingliche Energieversorgung –Kernkraft ist erste Wahl

stopthesethings
Die Gewerkschaften haben erkannt, dass die Umkehrung der steigenden Arbeitslosigkeit nur mit zuverlässiger und erschwinglicher Energie funktioniert. Die CFMEU, eine der mächtigstenGewerkschaften in Australien, hat chaotischen Wind und Sonne als zu kostspielig und unzuverlässig eingestuft, um irgendetwas mit Strom zu versorgen – helfen tut es nur dem grünen Ego, das gerneTugend signalisiert.

Weiterlesen

Wind und Solar fügen dem Netz Null Wert zu

Dr. Jay Lehr
Warum gibt es bei Wind und Solar so gar keine Fortschritte hinsichtlich eines substantiellen Anteils erneuerbaren Stromes? Im Energiemix der USA hat Wind einen Anteil von 8% und Solar von 2%, und das schon seit über einem Jahrzehnt. Um zu verstehen, warum das so ist, muss man einige fundamentale Elemente eines Stromnetzes verstehen.

Weiterlesen

Deutschland auf dem Weg zur Blackout Nation: Mit Wind & Solar in das dunkle Mittelalter

stopthesethings
Wenn die Lichter für ungefähr eine Stunde ausgehen und alle schon sicher zu Hause sind, kann das Erlebnis Spaß machen, wenn es nicht sogar ein bisschen romantisch ist. Kerzen kommen heraus, zusammen mit Karten und Brettspielen; Wer streitet sich nicht gerne über die ungeschriebenen „Regeln“ von Monopoly? Einige freuen sich sogar über die Tatsache, dass ihre Mobiltelefone tot sind und das Mobilfunknetz ausgefallen ist. Für eine Weile jedenfalls.

Weiterlesen

Das Elektro-Wunderland Deutschland

von Gerhard Breunig
Ich möchte Sie heute bitten, an einem kleinen Gedankenspiel teilzunehmen. Möglicherweise wird Sie der daraus resultierende Aha-Effekt noch etwas überraschen. Ich allerdings gehe davon aus, dass zumindest meinen regelmäßigen Lesern, diese unumstößlichen Fakten bereits bekannt sind.

Weiterlesen
Wird geladen

Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Kalte Sonne