Autor: Andy May

Umweltaktivismus als eine Religion

Andy May
Dr.Michael Crichton
war ein wunderbarer Schriftsteller. Im Jahre 2003 präsentierte er einen wunderbaren Artikel in San Francisco, in dem er Umweltaktivismus mit Religion gleichsetzte. Der Nobelpreisträger Dr. Ivar Giaever vertritt in dieser Präsentation den gleichen Standpunkt. Religion bedeutet, dass der Mensch vor den Konsequenzen seiner Sünden bewahrt werden muss. In der Umweltaktivismus-Religion war die Welt ein wunderbarer, sehr schöner Garten Eden, bis der Mensch und mit ihm seine Technologie auf die Bühne trat. Der Mensch hat den Apfel gegessen und Eden verloren. Jetzt sollen wir unsere „böse, üble“ Technologie aufgeben und zurück zur Natur kommen, widrigenfalls alles verloren ist.

Weiterlesen

Der moralische Aspekt fossiler Treibstoffe

Andy May
Zusammenfassung und Rezension von „The Moral Case for Fossil Fuels”:
Der Bestseller The Moral Case for Fossil Fuels wurde zum ersten Mal am 27. November 2014 veröffentlicht, und zwar im Verlag Penguin. Der Autor Alex Epstein erwarb einen BA [Bachelor of Arts, der niedrigste anglo-amerikanische akademische Grad] in Philosophie von der Duke University im Jahre 2002. Er ist der Präsident des Center for Industrial Progress, ehemaliges Mitglied des Ayn Rand Institute und ein Gastdozent am Cato Institute. Er wurde im Magazin ,Rolling Stone‘ im Jahre 2013 auch als einer der Top Ten in der Global Warming Denier Elite, also der Elite der Leugner der globalen Erwärmung, bezeichnet.

Weiterlesen

Klima: Fakten versus Hypothesen

Andy May
Manchmal werden Klimaskeptiker gefragt, ob sie an Evolution oder Gravitation glauben. Sie wollen unseren Skeptizismus ins Lächerliche ziehen, indem sie den vom Menschen verursachten Klimawandel mit Evolution oder Schwerkraft gleichsetzen. Evolution und Schwerkraft sind Fakten, der vom Menschen verursachte Klimawandel ist eine Hypothese. Setzt man „Klimawandel“ mit Schwerkraft oder Evolution gleich, ist dies gültig, denn alle drei sind Fakten.

Weiterlesen

Eine kurze Zusammenfassung der Studie von Soon, Conolly und Conolly 2015: …

Andy May
…„Neu-Evaluierung der Rolle der solaren Variabilität betreffs Temperaturtrends der Nordhemisphäre seit dem 19. Jahrhundert“
Soon, Conolly und Conolly (2015) ist eine ausgezeichnete Studie (hinter einer Zahlschranke; zum Vorabdruck der Autoren kommt man hier), die hinsichtlich zweier grundlegender Statements des IPCC erhebliche Zweifel erweckt.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum

Stromdatenanalyse

Website Stromdaten.info