Was ihn aber wahrscheinlich mehr gefreut hätte, ist die großartig verdrehte Begründung des zuständigen Redakteurs:

„Das Ergebnis war Löschen. Dies liegt daran, dass ich hier einen Konsens sehe, dass es keinen Wert hat, eine Liste zu haben, die die Eigenschaften vereint von
a) Wissenschaftler im allgemeinen Sinne dieses Wortes und
b) Nichtübereinstimmung mit dem wissenschaftlichen Konsens über die globale Erwärmung. “

Mit anderen Worten, dieser Wikipedia-Editor sagt: Wenn Sie ein Wissenschaftler sind, der nicht an die menschgemachte globale Erwärmung glaubt, sind Sie automatisch kein Wissenschaftler.

Tatsächlich sind es viele Zehntausende Wissenschaftler, die der Theorie einer von Menschen verursachten globalen Erwärmung skeptisch gegenüber stehen, darunter einige der bedeutendsten Experten auf diesem Gebiet, wie z.B.  die Physiker Dr. Richard Lindzen vom MIT und Dr. Will Happer von Princeton.

Aber die Art von intoleranten Linken, die dazu neigen, Wikipedia-Seiten zu bearbeiten, wollen nicht, dass Sie dies erfahren.

Ihre archivierte Debatte, über die „Liste der Wissenschaftler, die mit dem wissenschaftlichen Konsens über die globale Erwärmung nicht einverstanden sind“, bietet einen faszinierenden, wenn nicht geradezu überraschenden Einblick in ihre Denkweise.

Die Herausgeber bezeichnen diese oft bedeutenden Wissenschaftler als „Trottel“ und „Club of Fools“ [~Verein der Deppen].

Einer sagt:

Es ist bekannt, dass verdrehte Typen solche Listen autoritativ klingender Personen führen, um ihre eigene Legitimität zu stärken und diese Liste ist nur eine weitere in diesem Genre. Es ist schon lange Zeit, die zu löschen.

Ein anderer sagt:

Die Liste ist eine Synthese , um den Leser in die Irre zu führen, ihn glauben zu lassen, es gäbe erhebliche Zweifel an der Realität der globalen Erwärmung.

Dieser Letzte ist wirklich sehr von sich eingenommen. Sein Beitrag wird wahrscheinlich am besten in der Stimme der Comic Figur von The Simpsons gelesen, dem er auch physisch ähnelt:

Noch vor zehn Jahren war mir und anderen klar, dass dieser Artikel zu einem schlecht geschriebenen Zusammenhang von nicht bemerkenswerten Randtheorien und der Befürwortung religiöser Gesichtspunkte geworden war. Zehn Jahre später sind ein Dutzend Wissenschaftler gestorben, die früher den Klimawandel bestritten haben.

Außerhalb eines weiteren Dutzend nicht aussterbender Menschen in den Vereinigten Staaten, glaubt praktisch kein anerkannter Wissenschaftler, dass der Klimawandel nicht vom Menschen verursacht wurde und insgesamt schädliche Auswirkungen auf uns und unsere Welt haben wird. Als wissenschaftliche Gemeinschaft verfügen wir auch über viel mehr Informationen und Daten und der Konsens ist größer geworden (fast 99,9% der Wissenschaftler stimmen zu), da auf den Nachrufseiten die Andenken weiterhin für diejenigen veröffentlicht werden, die mit dem wissenschaftlichen Konsens nicht einverstanden sind.

Jeder hat sein Leben fortgesetzt. In der Zwischenzeit habe ich einen Master of Art im Unterrichten von Sekundarwissenschaften erworben. Ich finde immer noch Schüler, die nicht an die Evolution glauben, und in einigen Bereichen bleibt die natürliche Auslese umstritten, aber absolut niemand – keine Lehrer, keine Schüler, keine Gelehrten – bestreitet mehr ernsthaft den Klimawandel.

Diese Liste, die etwa ein Dutzend Menschen auflistet, die sich selbst noch an ihrem Grab dem Konsens verweigern, schrumpft jeden Tag und ist ein Beispiel für die betrügerische Verbreitung von Zweifeln und Unsicherheiten , wie Johnuniq feststellte . Irgendwann in den letzten zehn Jahren ist der Leugnungs-ismus des Klimawandels die nächste Alchemie , des Äther und der Astronomie geworden.

Sicher, es gibt eine Handvoll Gläubiger in diesem Bereich, Area 51 , Kalte Fusion , Okkultismus im Nationalsozialismus , AIDS-Verleugnung und das Zeitalter des Wassermanns , aber es sind so wenige, dass die Auflistung in einem Artikel dieser Seite ihnen ein  extrem unangemessenes Gewicht verleiht. Die Liste ist auch als Gish-Galopp geschrieben – eine ganze Reihe unlogischer Argumente mit ihren eigenen Zirkelschlüssen, um den Mangel an Beweisen zu verschleiern. Bearian ( Diskussion ) 18:13, 14. November 2019 (UTC)

[Als Gish gallop wird genannt, einen Gegner in kurzer Zeit mit einer schnellen Reihe vieler fadenscheiniger Argumente, Halbwahrheiten und falscher Darstellungen zu konfrontieren, was es ihm oft unmöglich macht, alle in einer Debatte zu widerlegen – hmm, an was erinnert mich das nur? Der Übersetzer]

Einige mutige Gegenstimmen versuchen, gegen die Zensur zu argumentieren.

Einer kommt mit dem Punkt, dass die Wissenschaftler auf der Liste nicht gerade verdrehte Typen sind:

Werfen wir einen Blick auf die Liste der Personen, die für Ihre sogenannten „Randtheorien, die für religiöse Zwecke entwickelt wurden“ verantwortlich sind.

    • Patrick Moore, einer der Gründer von Greenpeace;
    • Ivar Giaever, erhielt 1973 den Physik-Nobel Preis;
    • Judith Curry, pensionierte Leiterin der Abteilung für Atmosphärische Wissenschaften des Georgia Institute of Technology;
    • Richard Lindzen, pensionierter Leiter der Abteilung für Atmosphärische Wissenschaften des Massachusetts Institute of Technology und Mitglied der National Academy of Sciences (Sie wissen, dass Einstein dort Mitglied war);
    • Vincent Courtillot, Mitglied der Französischen Akademie der Wissenschaften;
    • Khabibullo Abdussamatov, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften;
    • John Christy, Professor an der Universität von Alabama in Huntsville, der die von NOAA und NASSA verwendeten Temperaturdaten aufbewahrt und zu den IPCC-Berichten beiträgt;
    • Roy Spencer, der die Daten mit John Christy aufbewahrt;
    • Frederich Seitz, ehemaliger Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

Ein anderer weist darauf hin, dass einer der Zwecke von Wikipedia darin besteht, Menschen bei der Recherche zu helfen:

Dies ist ein gültiger Listenartikel, da er Menschen hilft, Wissenschaftler dieses Typs zu finden.

Aber die beste Antwort ist diese:

Mit Entschuldigungen an Leute, denen glauben gemacht wurde, dass die Wikipedia –Klima Zusammenstellungen den Ton angeben … Wen veralbern wir hier? Dies ist ein wichtiger, seit langem bestehender Artikel, der den im Wesentlichen permanent manipulierten Artikeln über das Klima ein kleines Stückchen Ausgewogenheit hinzufügt.

Natürlich macht sein tapferer Beitrag keinen Unterschied. Wikipedia hat es längst aufgegeben, eine neutrale Informationsquelle zu sein. Wenn Sie die linken Werte nicht teilen, sind Sie dort wirklich nicht willkommen.

Breitbart.com

https://wattsupwiththat.com/2020/03/09/delingpole-wikipedia-airbrushes-list-of-climate-sceptic-scientists-out-of-history/

Übersetzt durch Andreas Demmig