Autor: Christopher Booker

Das Herumfummeln bei den Temperaturdaten ist der größte Wissenschaftsskandal jemals

Christopher Booker
Neue Daten zeigen, dass das „Verschwinden“ von polarem Eis nicht das Ergebnis einer Runaway-globalen-Erwärmung ist.
Wenn zukünftige Generationen auf die Angst vor der globalen Erwärmung der letzten 30 Jahre zurückschauen, wird sie nichts mehr schockieren als das Ausmaß, bis zu dem offizielle Temperaturaufzeichnungen – die ultimative Grundlage der gesamten Panik – systematisch „adjustiert“ worden sind um zu zeigen, dass sich die Erde viel stärker erwärmt hat als es nach den tatsächlichen Daten der Fall war.

Weiterlesen

Windpolitik wird auf dem Meer gemacht

Christopher Booker
Die Abnutzung von Windparks auf See bedeutet, dass wir innerhalb eines Jahrzehnts Zehner-Milliarden Pfund zahlen müssen, um sie zu ersetzen.
Schon lange war offensichtlich, dass es das desillusionierendste Element des Schlingerkurses der Energiepolitik der Regierung ist, alles andere einer Besessenheit unterzuordnen, tausende hoffnungslos ineffiziente und übersubventionierte Windmühlen zu errichten. Dies wird jetzt nur noch verschlimmert durch George Osbornes Angebot, seine Hinterbänkler zu beschwichtigen durch die Umverteilung eines Teils der 100%-Subventionen, die für die immer unbeliebter werdenden Windparks auf dem Festland gezahlt werden, hin zu gigantischen Offshore-Windparks, die schon jetzt eine 200-prozentige Subvention erhalten, indem sie Strom zu einem Preis erzeugen, der sechsmal höher liegt als bei der Erzeugung mit Kohle.

Weiterlesen

Die Botschaft von Schiefergas lautet: Gesetzgebung zum Klima einstampfen!

Christopher Booker
Die Nachricht, dass wir [in UK] über so reiche Schiefergas-Reserven verfügen, verschiebt unsere Energiepolitik immer weiter ins Lächerliche. Wer könnte noch daran zweifeln, dass der Allmächtige einen Sinn für Humor hat. Am gleichen Tag, an denen es von Schlagzeilen wimmelte, denen zufolge unser Stromsystem in einem so prekären Zustand ist, dass wir demnächst Stromsperren und Strom-„Rationierungen“ erwarten müssen, wurde uns auch gesagt, dass UK auf etwas sitzt, das man „das mit Abstand größte Schiefergas-Vorkommen der Welt“ bezeichnet.

Weiterlesen

Es ist höchste Zeit, unsere wahnsinnige Energiepolitik in die Tonne zu treten

Christopher Booker
Eine Besessenheit bzgl. CO2 hat uns eine gefährliche Energieknappheit hinterlassen, weil Kohlekraftwerke zur Schließung gezwungen werden. Während der Schnee im kältesten März seit 1963 unvermindert fällt, erfahren wir, dass wir nur über Gasvorräte verfügen, die uns kaum 48 Stunden lang warm halten, und dass der Leiter unseres zweitgrößten Stromunternehmens SSE gewarnt hat, dass unsere Erzeugungskapazität auf ein so niedriges Niveau gefallen ist, dass wir jederzeit mit Stromsperren rechnen müssen. Es scheint, als sei der totale Sturm über uns gekommen.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum

Stromdatenanalyse

Website Stromdaten.info