Autor: Andrew Follett

7 umweltliche Prophezeiungen vom Ersten Earth Day 1970, die sich als total falsch erwiesen haben

Andrew Follett
Zum Zeitpunkt des Ersten Earth Day im Jahre 1970 haben Umweltaktivisten wirklich daran geglaubt, dass der Planet dem Untergang geweiht war, wenn nicht sofort drastische Maßnahmen ergriffen werden würden. Die Menschheit hat sich niemals zu diesen drastischen Maßnahmen durchringen können, aber die Umweltaktivisten erinnern trotzdem immer wieder stolz an den ersten Earth Day und halten viele der damaligen Prophezeiungen in hohen Ehren. Die Daily Caller News Foundation schaut einmal auf diese Prophezeiungen der Umweltaktivisten anlässlich des Ersten Earth Day 1970, um den Wahrheitsgehalt dieser Prophezeiungen abzuklopfen.

Weiterlesen

Inseln sind mit dem Versuch gescheitert, sich zu 100% mit grüner Energie zu versorgen, und kehrten zurück zu Diesel

Andrew Follett
Die Inseln Tasmania (Bild rechts) und El Hierro versuchten, ihre Ökonomien zu 100% mit grüner Energie zu befeuern, aber auf beiden Inseln ist man zurückgekehrt zu Diesel-Generatoren, nachdem man unter Problemen mit der Zuverlässigkeit der Energieversorgung sowie unter in den Himmel schießenden Stromkosten gelitten hatte.

Weiterlesen

Fünf vermögende Umweltaktivisten, die von der globalen Erwärmung profitieren

Andrew Follett
Umweltaktivisten lieben es, Skeptikern vorzuwerfen, Geld zu verdienen durch das Verhindern von Gesetzen bzgl. der globalen Erwärmung. Aber genau die gleichen Grünen sind es, die sehr viel Geld mit der Befeuerung des Alarmismus‘ der globalen Erwärmung machen. Vor ein paar Tagen hat das FBI sogar ein Programm grüner Energie zu Fall gebracht, das die Steuerzahler 1,4 Millionen Dollar gekostet hätte (hier).

Weiterlesen

Die 11 größten Probleme für Wind und Solar

Andrew Follett
CFACT hat für diesen Beitrag mit ,The Daily Caller‘ zusammengearbeitet und bedankt sich dafür, den Inhalt von deren Experten-Einsichten und -Analysen auf CFACT bekannt zu machen.
Trotz Präsident Obamas Veto gegen Versuche, seinen ,Clean Power Plan‘ zu Fall zu bringen (hier) und jüngsten Steigerungen der Zwangsausgaben der Steuerzahler ((hier), geht es Wind und Solar richtig schlecht. Um die Kohlenstoff-Reduktionsziele zu erreichen, sind weitere Ausgaben in Höhe von 90 Billionen Dollar unabdingbar.
Es gibt zahlreiche fundamentale Probleme bei Wind und Solar. Wir wollen hier die 11 größten dieser Probleme besprechen.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Stromdatenanalyse

Website Stromdaten.info

global temperature trend

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum