Kurze Zusammenfassung

  • „Schaffung von Arbeitsplätzen“ ist nur dann eine gute Sache, wenn es sich bei diesen Arbeitsplätzen um produktive Arbeitsplätze handelt. Wenn die Regierung die Menschen dafür bezahlt, minderwertige Produkte und Dienstleistungen zu produzieren, oder die Leute dafür bezahlt, ineffizient zu produzieren, dann ist das „Wohlfahrtsarbeit“, die den amerikanischen Verbrauchern und der amerikanischen Wettbewerbsfähigkeit schadet.
  • Viele der durch den Biden-Plan geschaffenen Arbeitsplätze würden den Bau einer neuen, unzuverlässigen Solar- und Windinfrastruktur beinhalten. 1 Diese Infrastruktur kann unsere zuverlässigen Kraftwerke nicht ersetzen – sie wird nur eine Menge neuer Kosten verursachen, die Verbraucher und Industrie zahlen müssen. Klassische Wohlfahrtsarbeit. 2

Alex Epstein_Kosten der Erneuerbaren – „.. wie Eisberge..“

  • Durch die Erhöhung der Energiekosten für Verbraucher werden Bidens „Green Energy Jobs“ das Realeinkommen jedes Amerikaners senken, da er viel mehr für die Heizung und Stromversorgung seiner Häuser und für das Autofahren ausgeben muss.
  • Solar und Wind haben die „Energiearmut“ in den USA bereits erhöht – Menschen haben Schwierigkeiten, ihren grundlegenden Energiebedarf zu bezahlen. 25 Millionen US-Haushalte geben an, auf Lebensmittel oder Medikamente verzichtet zu haben, um Energie zu bezahlen. 12 Millionen sagen, dass sie ihr Heim auf einer ungesunden Temperatur halten. 3
  • Deutschland, das 1/3 seines Stroms aus Sonne und Wind bezieht 4 , bietet eine milde Vorschau auf den Biden-Plan. Die Deutschen haben ihre Strompreise in 20 Jahren dank verschwenderischer, unzuverlässiger Sonne und Wind verdoppelt. Ihre Strompreise sind dreimal so hoch wie unsere, bereits zu hohen Preise. 5
  • Durch die Erhöhung der industriellen Energiekosten werden Bidens „Green Energy Jobs“ jedes in Amerika hergestellte Produkt teurer und jedes amerikanische Unternehmen weniger wettbewerbsfähig machen. Dies bedeutet, dass produktivere Arbeitsplätze für andere Länder verloren gehen, in denen Energie zuverlässiger ist und weniger kostet.
  • Um eine Vorschau darauf zu erhalten, was Bidens „grüne Energiearbeitsplätze“ für die amerikanische Industrie bedeuten werden, sollten Sie die zunehmende „grüne Arbeitslosigkeit“ in Europa und Australien in Betracht ziehen. Wie die Arbeiter des australischen Recyclingunternehmens, das nach 37 profitablen Jahren unterging, als „grüne“ Richtlinien die Stromkosten verdoppelten. 6
  • Bidens „grüne Energiearbeitsplätze“ werden in der gesamten Wirtschaft zu „grüner Arbeitslosigkeit“ führen, wobei diejenigen, die mit der Industrie für fossile Brennstoffe verbunden sind, am stärksten betroffen sind. Das Global Energy Institute schätzt, dass allein durch ein Fracking-Verbot „19 Millionen Arbeitsplätze abgebaut werden würden“. 7
  • Während Biden jetzt sagt, dass er ein Fracking-Verbot nicht unterstützt, unterstützt er einen „Übergang“ weg von allen fossilen Brennstoffen, was weitaus umfassender wäre als ein Fracking-Verbot. 8 Das bedeutet, dass weitaus mehr produktive Arbeitsplätze verloren gehen als die Schätzung des Global Energy Institute von 19 Millionen für ein Fracking-Verbot.
  • Zusammenfassung: Bidens Energieplan wird eine Handvoll unproduktiver „grüner Energiearbeitsplätze“ schaffen, die, indem sie amerikanische Energie unzuverlässig und unerschwinglich machen, nicht nur in der fossilen Brennstoffindustrie, sondern in jeder energieintensiven Industrie zu massiver „grüner Arbeitslosigkeit“ führen.

Verweise

  1.  „Zusammen werden diese Schritte eine Revolution für saubere Energie in Amerika auslösen, gut bezahlte Gewerkschaftsarbeitsplätze schaffen, die nicht ausgelagert werden können, und die Installation von Millionen von Solarmodulen – einschließlich Solaranlagen im großen Versorgungsmaßstab, auf den Dächern und in der Gemeinde – und Zehntausenden von Windkraftanlagen – einschließlich Tausende von Windrädern vor unseren Küsten – in Bidens erster Amtszeit.
    The Biden Plan to build a modern, sustainable infrastructure and an equitable clean energy future
    Der Biden-Plan zum Aufbau einer modernen, nachhaltigen Infrastruktur und einer gerechten Zukunft für saubere Energie
  2. „… wir stellen fest, dass die Strompreise sieben Jahre nach dem RPS-Übergang um 11% höher sind, was hauptsächlich auf indirekte Netzintegrationskosten (z. B. Übertragung und Unterbrechung) zurückzuführen ist.“
    Michael Greenstone and Ishan Nath – Do Renewable Portfolio Standards Deliver Cost-Effective Carbon Abatement?
    Michael Greenstone und Ishan Nath – Liefern Standards für erneuerbare Portfolios eine kostengünstige CO2-Reduzierung?… Renewable Portfolio Standards (RPS) schreiben die Anteile von EE vor https://epic.uchicago.edu/wp-content/uploads/2019/07/Do-Renewable-Portfolio-Standards-Deliver.pdfSteffen Henne – How bad are solar and wind?https://youtu.be/bcdsiHT0iOo/
    Steffen Henne – Wie schlimm sind Sonne und Wind?
  3. Talking Points on Energy Poverty
    Gesprächsthemen zur Energiearmut
  4. Solar und Wind lieferten in 2019 33,6% der deutschen Nettostromerzeugung.
    Fraunhofer ISE energy-charts.info
  5. deutsche Haushaltsstrompreise

    Folie 8 von  https://www.bdew.de/media/documents/201013_BDEW-Strompreisanalyse_Juli_2020-Haushalte_und_Industrie.pdfBDEW Strompreisanalyse July 2020 p. 7

    Dem gegenüber die Amerikanischen Strompreise
    Der durchschnittliche US-Haushaltspreis im Jahr 2019 betrug 0,1301 USD pro kWh.
    U.S. Energy Information Administration – Electric Power Annual table 5a

  6. Die Plastics Granulating Services (PGS) mit Sitz in Kilburn im inneren Norden von Adelaide gab bekannt, dass die monatlichen Stromrechnungen in den letzten 18 Monaten von 80.000 USD auf 180.000 USD gestiegen sind.ABC News Australia – SA plastics recycling business closes due to $100k hike in power bills
    ABC News Australia – Das Kunststoffrecyclinggeschäft von SA wird aufgrund einer Erhöhung der Stromrechnungen um 100.000 USD geschlossen
  7. Global Energy Institute – What if… Hydraulic Fracturing was Banned? (2020 Edition)
    Global Energy Institute – Was wäre, wenn … Hydraulic Fracturing verboten wäre? (Ausgabe 2020)
  8. Talking Points on Joe Biden’s Energy Plan
    Gesprächsthemen zu Joe Bidens Energieplan

Gefunden auf

https://energytalkingpoints.com/green-energy-jobs/

Übersetzt durch Andreas Demmig