Vom Umgang mit der Wahrheit bei Forschern und Projektentwicklern
Den Auftakt bildete Frau Dona Laframbose, die die vermeintlichen weltweit besten Experten des IPCC untersuchte und Ihre Ergebnisse vortrug.
IPCC – Warum fast nichts, was Sie über das IPCC wissen, wahr ist
Donna Laframboise 


 Die kanadische Enthüllungsjournalistin Donna Lafromboise Autorin des Buches "The delinquent Teenager" (Der kriminelle Teenager) über die Qualifikation vieler der vermeintlich Weltbesten Klimawissenschaftler des IPCC (Durch den Schaltknopf cc auf dem Youtube Video kann man – wenn auch bei weitem nicht perfekt- eine Lautumschreibung in der gewünschten Sprache als Untertitel wählen) 

Spuren verwischen: Der “Weltklimarat” IPCC und sein Verständnis von Transparenz
Dr. Christopher C. Horner
Center for Energy and Environment – Competitive Enterprise Institute, Washington, DC 

Green Economy: Die neuesten Formen des Vetternwirtschafts-Kapitalismus
Dr. Christopher C. Horner

Center for Energy and Environment – Competitive Enterprise Institute, Washington, DC 

Climategate – Die Geschichte einer Vertuschung

Andrew Montfort

Klimawandel zwischen Modellen, Statistik und Ersatzreligion
Prof. Dr. Werner Kirstein
Institut für Geographie, Universität Leipzig 


 5. Klimapolitik – eine Gefahr für die Freiheit Prof. Dr. Gerd Habermann
Universität Potsdam, Hayek Society Germany

 Die weiteren Vorträge werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.