Online Anmeldung/Registrierung hier!!

Update: Im Anhang finden Sie das ausführliche Programm mit vielen Details. Reinschauen lohnt"

Sie haben die Gelegenheit, mit den führenden Experten zu diskutieren und dabei ihre eigene Sicht der Dinge einzubringen.

Auch persönliche Gespräche mit den Wissenschaftskollegen kommen nicht zu kurz. Wir laden sie herzlich zu diesen zwei abwechslungs- und themenreichen Tagen ein und freuen uns auf Ihr Erscheinen

Wg. des begrenzten Platzangebotes bitten wir um rechtzeitige Reservierung. Details zur Anmeldung wie Unterbringungsmöglichkeiten und Teilnahmegebühren werden in Kürze gesondert bekanntgegeben.

Dr. Holger Thuss   Dipl. Vw.wt. Wolfgang Müller

Präsident EIKE  Generalsekretär EIKE 

Veranstaltungsort: Maritim ProArte Friedrichstr. 151 in Berlin Mitte, nur wenige Schritte von S- und U-Bahnhof Friedrichstraße entfernt.

 Anmeldungsformular siehe pdf Anhang

Veranstaltungszeit:

Beginn 3.12.10 13:00 Uhr Ende ca. 20:00 Uhr

Beginn 4.12.10 08:00 Uhr Ende ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungspartner:  Europäisches Institut für Klima und Energie (EIKE); Berlin Manhattan Institute; Cfact; Haus der Zukunft

Tagungsgebühren 

120 € private Teilnehmer; 250 € Firmenvertreter; 220 € für von Firmen gesponserte Studenten; 70 € Tageskarte

für Buchungen nach dem 26.11.10 wird ein Zuschlag von 30 € pro Karte erhoben.

Infos & Anmeldung : info@berlinmanhattan.org

Als Referenten haben u.a. zugesagt:

Prof. Dr. Dieter Ameling "Präsident Wirtschaftsvereinigung Stahl a. D. und Vorsitzender Stahlinstitut VDEh a. D

Dr. Horst Borchert, Deutschland Physiker

Prof. Dr. Bob Carter, Australien Geologe

Prof. Dr. Vincent Courtillot, Frankreich Geophysiker

Günther Ederer, Deutschland Journalist

Prof. Dr. K.F. Ewert, Deutschland Geologe

Prof. Dr. Alois Haas, Deutschland Kernchemiker

Prof. Dr. Werner Kirstein, Deutschland; Dipl. Physiker & Geograph

Dipl. Ing. Michael Limburg, Deutschland Vize-Präsident EIKE

Prof. Dr. Horst Lüdecke, Deutschland Pressesprecher EIKE

Dr. Emmanuel Martin, Frankreich; Ökonom

Prof. Ian Plimer, Australien; Geologe

Dipl. Meteorologe Klaus Puls, Deutschland

Dr. Lutz Peters, Deutschland; Buchautor ‚Klima 2055

Prof. Dr. Fred Singer, USA; Atmosphärenforscher

Prof. Dr. Nir Shaviv, Israel Astro-Physiker

Prof. Dr. Henrik Svensmark, Dänemark; Atmosphärenforscher

Prof. Dr. Jan Veizer, Canada; Paleo-Geologe

Anmeldungsformular und Infoflyer (deutsch & englisch) siehe pdf Anhang

Programm: 3. – 4. Dezember 2010

Vorträge während der Programmzeiten werden, mit Ausnahme der Parallelsessions, simultan gedolmetscht:
Englisch – Deutsch und Deutsch – Englisch

13.00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer

14:00 Uhr
Begrüßung – Warum Klima noch immer ein Thema ist
Dr. Holger Thuss
Europäisches Institut für Klima und Energie (EIKE)

Wolfgang Müller
Berlin Manhattan Institut (BMI)

14.30 Uhr 
Update in der Klimawissenschaft – der neue NIPCC Report – und die Aussagekraft von KlimamodellenProf. Dr. S. Fred Singer
NIPCC

Panel: Kosmische Strahlung und Klima
15.00 Uhr

Die klimatische Rolle der Sonne und der kosmischen Strahlung
Prof. Henrik Svensmark
Centre for Sun-Climate Research des Danish National Space Center

Neue Erkenntnisse über den solaren Einfluss auf das Klima und deren Bedeutung für das Verständnis der Klimawandels
Prof. Dr. Nir Shaviv
Racah Institute of Physics – The Hebrew University of Jerusalem

Der „Fußabdruck“ der Sonne in der jüngeren Klimageschichte
Prof. Dr. Vincent Courtillot
IPGP Université Paris Diderot

17.00 Uhr – 17.30 Uhr Pause

17.30 Uhr – 18.30 Uhr
Bedrohungen durch Klimawandel – Anpassung ist die Lösung
Prof. Dr. Bob Carter
Marine Geophysical Laboratory: James Cook UniversityQueensland und University of AdelaideSouth Australia

18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Panel: Die Politik im Klima-„Schutz“

Klima-„Schutz“ als Instrument französischer geostrategischer Politik
Dr. Emmanuel Martin
Ökonom und Herausgeber von UnMondeLibre.org

Was bedeute Climategate für die Wissenschaft?
Dr. Terence Kealey
University of Buckingham

anschließend Abendessen – Buffet

21.00 Uhr
Filmvorführung: Klimaschwindel
mit Beiträgen von: Lord Christopher Monckton, Dr. Bruno BanduletDr. Wolfgang Thüne,  Günter Ederer
Deutschland 2010, Polar Film + Medien GmbH

4. Dezember 2010

8.30 Uhr – 10.30 Uhr
Panel: CO2 und Klima

Die Rolle des Wassers und das Schicksal des Kohlenstoffs: Klima, Wasser, Kohlendioxid und die Sonne
Prof. Dr. Jan Veizer
Department of Earth Sciences, University of Ottawa 

Mensch vs. Natur – Wer emittiert mehr CO2?
Prof. Dr. Ian Plimer
Institute of Geology and Geophysics at the University of Adelaide

Klimawandel zwischen Modellen, Statistik und Ersatzreligion
Prof. Dr. Werner Kirstein
Institut für Geographie, Universität Leipzig

10.30 Uhr – 11.00 Uhr Pause

11.00 Uhr – 12.30 Uhr
Panel: Die Botschaft von Messreihen

Persistenz in Temperaturreihen zeigt den Einfluss der Sonne auf unser Klima
Prof. em. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Weltweite Langzeit-Thermometer Daten zeigen mehrheitlich keine Erwärmung!
Prof. em. Dr. Friedrich-Karl Ewert
Universität Paderborn

Die Normalität des veränderlichen Wetters
Dipl. Meteorologe Klaus-Eckart Puls
Pressesprecher EIKE

12.30 Uhr – 13.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr – 15.30 Uhr
Panel: Klima- und Energiepolitik – Wunsch und Wirklichkeit

"Klimaschutz" & Energiekonzept – Passt das zusammen?
Dipl. Ing. Michael Limburg
Vizepräsident Europäisches Institut für Klima und Energie (EIKE)

Auswirkung des deutschen Energiekonzepts auf die Grundstoff- Stahlindustrie
Prof. Dr. Dieter Ameling
Präsident Wirtschaftsvereinigung Stahl a. D. und Vorsitzender Stahlinstitut VDEh a. D.

Fiktion und Realität im Klimaschutz
Dr. Lutz Peters
Unternehmer und Autor von Klima 2055

Die Erneuerbare Energielobby und die politisch-wirtschaftlichen Konsequenzen
Günter Ederer
Wirtschaftsjournalist und Filmproduzent

15.30 Uhr – 16.00 Uhr
Schlussworte

16.00 Uhr Sektempfang und Ende der Veranstaltung

PARALLELSESSION: Samstag, 4. 12., in einem weitere Raum im Maritim:

Samstag, 4. Dezember 2010

10.30 Uhr – 11.30 Uhr
Die Korrelation von Schwankungen der Sonnenaktivität und Klimaveränderungen
Dipl. Phys. Dr. Horst Borchert
ehem. (bis 2008) Lehrbeauftragter Geographischen Institut der Johannes-Gutenberg Universität Mainz

13.30 Uhr – 15.30 Uhr
Panel: konventionelle moderne Energie

Speicherung volatiler Elektroenergie im Großmaßstab
Prof. Dr. Helmut Alt
Fach Hochschule Aachen

Wie Zeitgemäß ist Kernenergie? Endlagerung & Fusion
Prof. Dr. Alois Haas
Ruhr Universität Bochum

15.30 Uhr Ende der Parallelsession

Die Veranstalter behalten sich das Recht auf kurzfristige Programmänderung vor. 

Related Files