Monat: Juli 2014

Die Tiefsee kühlt sich ab inmitten eines Meeres von Modell-Unsicherheit: Neue Forschungen zum ozeanischen Wärmegehalt

Jim Steele
Zwei der weltweit führenden Ozean-Wissenschaftler von Harvard und MIT haben sich mit den Begrenzungen der Daten befasst, die gegenwärtig verhindern, dass die Ozeanographen die Differenzen zwischen den zahlreichen unterschiedlichen Schätzungen des ozeanischen Wärmegehaltes klären können (hier). Sie zeigen auf, wo zukünftige Daten am meisten gebraucht werden, so dass diese Unklarheiten nicht auch in den nächsten mehreren Dekaden der Änderung bestehen.

Weiterlesen

Fernsehmoderator Wickert : „Dämmen lohnt sich!“ Doch er verschweigt für wen!

Seit einigen Wochen spaziert ein gut gelaunter aber nachdenklicher Ex-Fernsehmoderator Uli Wickert, immer noch einer der bekanntesten Persönlichkeiten des Landes , durch die teuerste Vorabendwerbung im Fernsehen und gibt dabei Binsenweisheiten über Haus und Heim von sich. Sie gipfeln in der Aussage: „Dämmen lohnt sich!“ Für wen sagt er nicht!
Aber er sagt, dass das gut für den Geldbeutel, das Klima und natürlich für die „kommenden Generationen“ sei.

Weiterlesen

Professor für Klimastatistik wird aus Politik-Institut ausgeschlossen: Er hatte bezweifelt, dass der Klimawandel das wichtigste Problem der Menschheit sei

Der nachstehende Beitrag ist zuerst auf dem Blog Die kalte Sonne erschienen. Darin wird über einen weiteren Skandal berichtet, wie das „Wahrheitsministerium“ der offiziellen Klimabande ein weiteres Mal zuschlägt. Die überleitenden Texte in Deutsch wurden übernommen. Die kursiv gesetzten Aussagen der Betroffenen erscheinen hier in der deutschen Übersetzung.
Auf dem Blog von Pierre Gosselin hat dieser einige internationale Stimmen zu diesem Vorgang gesammelt. Sie werden unten angefügt.
Chris Frey, Übersetzer

Weiterlesen

Klimakatastrophe abgesagt: Widerlegung des NOAA-Klimaberichtes Punkt für Punkt

Marc Morano
Der Geologe Prof. Dr. Don Easterbrook, emeritierter Geologie-Professor an der Western Washington University und Autor von 150 wissenschaftlichen Artikeln sowie 10 Büchern einschließlich eines mit dem „Titel „Evidence Based Climate Science”, hat eine Widerlegung Punkt für Punkt des neuen NOAA-Klimaberichtes sowie der Medien, die diesen Bericht lang und breit zitierten, durchgeführt. Er bezog sich auf diese Studie, in der es u. A. heißt: „Das heutige Klima ändert sich schneller als zu jeder anderen Zeit während der modernen Zivilisation“ (Thomas Karl, Direktor der NOAA).

Weiterlesen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum