Monat: Juli 2014

Deutschlands Experiment mit grüner Energie: eine vollkommene Katastrophe

Walter Russell Mead
Einführung von Chris Frey: An sich wissen ausnahmslos alle Fachleute natürlich, dass die sog. Energiewende in Deutschland längst gescheitert ist. Nur dürfen Fachleute in Deutschland, die in irgendeiner Form noch in Staats- oder sonstigen Diensten stehen, das nicht laut sagen, ohne allen möglichen Schikanen ausgesetzt zu sein bis hin zu Rufmord oder dem Verlust ihrer Arbeitsplätze. Und unabhängige Fachleute finden in der menschenverachtenden Ideologie der Main-Stream-Medien kein Gehör.
Vor diesem Hintergrund übersetze ich immer wieder gerne Beiträge von Autoren aus dem Ausland, die die Energiekatastrophe in Deutschland beleuchten. Hier folgt ein derartiger Beitrag aus US-amerikanischer Sicht in deutscher Übersetzung:

Weiterlesen

Die Qualität der FAZ-Berichterstattung im freien Fall

Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Wir hatten bereits am 15.7.2014 in den EIKE News (Klima) die sachliche Qualität der FAZ-Berichterstattung kritisiert. Nunmehr wiederholen sich die Anlässe für solche Kritik, von einer Besserung ist bei der FAZ nichts zu erkennen. Der Klima-Unsinn geht munter weiter. Diesmal betrifft es den Beitrag KLIMA-ALARM des FAZ-Redakteurs Andreas Mihm, der in der FAZ-Ausgabe vom 29.Juli 2014 auf S. 15 erschien. Müssen wir die FAZ als ehemals hochwertiges Tagesperiodikum jetzt endgültig abschreiben?

Weiterlesen

Zum ersten Mal wurde ein mysteriöser Kerbfilter* beim Klima gefunden

Jo Nova
Dies ist der erste von vielen Beiträgen. Es geht hauptsächlich um die vollkommen neue Entdeckung eines Kerbfilters, welchen Elektroingenieure sofort erkennen werden, der aber nur wenigen Anderen bekannt ist. Kerbfilter werden bei der Elektronik verwendet, um Störgeräusche wie Summen oder Rauschen herauszufiltern. Sie werden sicher auch einige zu Hause haben, aber jeder scheint den größten Kerbfilter überhaupt übersehen zu haben, der auf dem Planeten wirksam ist.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren !

Sie werden zu neuen Artikeln benachrichtigt.


Spendenkonto

Europäisches Institut für Klima und Energie Volksbank Gera Jena Rudolstadt
IBAN: DE34 8309 4454 0042 4292 01
BIC: GENODEF1RUJ

Oder benutzen Sie Paypal im nächsten Feld.

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit

Amazon

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Buchempfehlungen

Unterstützen Sie uns durch Provision !

Daily Sun

Solar Dynamics Observatory HMI Continuum